Top 4 ätherische Öle für Tattoo Aftercare

By | 17 Oktober 2018

Top 4 ätherische Öle für Tattoo Aftercare

Die Bedeutung der Tattoo Nachsorge

Mit einem brandneuen Tattoo aus einem Künstlerladen herauszukommen ist eines der besten Gefühle der Welt. Du hast dein hart verdientes Geld für etwas ausgegeben, das dein ganzes Leben hält und etwas, das deine Einzigartigkeit ausdrückt.

Ein guter Künstler wird Sie jedoch über eine strenge Nachbehandlung informiert haben, die Sie befolgen müssen, um Ihr Tattoo in Topform zu halten. Schließlich ist ein frisches Tattoo im Wesentlichen eine offene Wunde, anfällig für Infektionen und Narbenbildung. Dies könnte das Aussehen Ihrer neuen Tinte und machen Sie es zu einem dauerhaften Schandfleck.

Eine Nachbehandlung kann für Menschen mit Allergien schwierig sein oder die Naturprodukte bevorzugen, im Gegensatz zu denen, die an die allgemeine Bevölkerung verkauft werden. Glücklicherweise hat die Natur eine erstaunliche Lösung in Form von einigen der besten ätherischen Öle zur Verfügung gestellt, die für die Tattoo-Nachsorge verwendet werden können. Hier sind einige der effektivsten Öle:

Top 4 ätherische Öle für Tattoo Aftercare

Helichrysumöl

Dieses Öl ist ein antimikrobielles und antiseptisches Öl, das gegen schädliche Bakterien kämpft, die in offenen Wunden wie Tattoos zu Hause sind. Helichrysum hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die bei Schwellungen und Juckreiz helfen, die manchmal nach einem frischen Einfärben auftreten.

Weihrauch schützt auch Wunden vor Infektionen und hilft ihnen schneller heilen. Die Beschleunigung des Heilungsprozesses reduziert nicht nur die Chance für unangenehme Infektionen, sondern verringert auch die Zeit, die für juckende Beschwerden benötigt wird. Das bedeutet auch, dass die neue Tinte früher angezeigt wird. Auch wenn Sie noch nie von diesem Öl gehört haben, können Sie es leicht auf einer Website wie finden PurePath ätherische Öle .

Myrrheöl

Weihrauch und Myrrhe? Es ist biblisch in Ordnung, besonders wenn sie kombiniert werden, um ein Tattoo zu heilen. Myrrheöl ist auch ein Antiseptikum, das schädliche Bakterien bekämpft. Es kann auch verwendet werden, um Blutungen zu stoppen, die manchmal direkt nach einem neuen Tattoo auftreten können. Es unterstützt die natürliche Fähigkeit der Haut zu heilen und sich selbst zu pflegen, wie bereits erwähnt Hier im Artikel von Organic Health.

Lavendel Öl

Lavendelöl ist ein natürliches Schmerzmittel und beruhigendes Öl. Manchmal kann ein frisches Tattoo entzündet und schmerzhaft sein. Lavendelöl wird nicht nur den körperlichen Schmerz lindern, sondern die beruhigenden Eigenschaften werden auch bei allen Angstzuständen und Unbehagen helfen, wie Sie in einer natürlichen Perspektive sehen können Artikel . Lavendel hat auch einen anständigen Lichtschutzfaktor, der hilft, neue Tattoos vor Sonnenschäden zu schützen. Aber versuchen Sie Ihr Bestes, um trotzdem außerhalb der Sonne zu bleiben, denn die Sonne kann die Farbe direkt aus einem frischen Tattoo herausschlagen lassen, und das ist Geldverschwendung.

Die Quintessenz

Ätherische Öle sind eine großartige natürliche Art und Weise, sich um ein neues Tattoo zu kümmern und eine gute allgemeine Gesundheit zu erhalten. Während einige Menschen Allergien gegen bestimmte Öle haben, gibt es in der Regel eine Alternative, die leicht ersetzt werden kann, während der Heilungsprozess natürlich bleibt. Sie können Shop für Gesundheitsprodukte Wie diese Öle sind sehr leicht online in Vorbereitung, bevor Sie noch zu Ihrem Tattoo-Termin gehen. Denken Sie immer daran, Komfort und Pflege sind die Schlüssel zu lang anhaltenden und schöne Tätowierungen . Fröhliches Einfärben!

Top 4 ätherische Öle für Tattoo Aftercare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.