Wie lange dauert es, bis ein Tattoo vollständig heilt?

By | 29 November 2018

Eine uralte Frage, die oft von Tattoo-Neulingen gestellt wird Wie lange dauert meine Tätowierung um vollständig zu heilen? Du wirst verschiedene Antworten von verschiedenen Tätowierern bekommen, aber ein gemeinsamer Faktor wäre, wie gut du dich darum gekümmert hast.

Wir haben bereits unseren täglichen Leitfaden für Tattoo Heilung Prozess und wenn Sie es gelesen haben, dann wissen Sie bereits, dass, wie wichtig Tattoo Nachsorge ist.

Zurück zur Frage – Ihr Tattoo wird in der dritten Woche „geheilt“ erscheinen. Wenn Sie sich gut darum gekümmert haben (d. H. Es sauber und hydratisiert gehalten haben), wird es bis zum Ende der zweiten Woche verheilen.

Aber geh nicht durch das Aussehen.

Dies ist nur deine äußere Haut, die verheilt aussieht. In wissenschaftlicher Hinsicht ist dies nur Ihre Epidermis (die oberste Schicht der Haut), die in 2-3 Wochen heilt.

Ihre innere Hautschicht (die Dermis) muss noch vollständig verheilen. Deshalb raten Tätowierer oft, eine Pause zu machen, bevor sie ein anderes Tattoo auf der Haut bekommen.

Da Ihre Dermis die wahre Haut ist, die mehrere Nervenenden hält, ist es eine kluge Wahl, sie vollständig heilen zu lassen, bevor Sie sich für ein anderes Tattoo entscheiden.

In Bezug auf die Zeit dauert es zwischen 3 bis 6 Monate für Ihre Haut vollständig zu heilen.

Also wenn du auf der sicheren Seite spielen willst, dann würde ich dir empfehlen, mindestens 6 Monate lang kein anderes Tattoo (besonders in der Nähe der bereits tätowierten Haut) zu bekommen.
Wie lange dauert es, bis ein Tattoo vollständig heilt?
Wenn Sie Hautprobleme, Irritationen und ein schwächeres Immunsystem haben, sollten Sie vor dem Tätowieren einen Arzt aufsuchen. Ich rate Ihnen nicht, Tätowierer Ihre Haut durchstechen zu lassen, während Sie bereits erhebliche Hautprobleme haben. Ein schwächeres Immunsystem verlangsamt den Heilungsprozess der Tätowierung.

Jetzt wissen Sie, dass ein Tattoo bis zu 6 Monate braucht, um vollständig zu heilen, also werden wir zu einer anderen häufigen Frage übergehen, die oft von Tattoo-Liebhabern gestellt wird.

Was kann ich tun, um mein Tattoo schneller zu heilen?

Eine kurze Antwort wäre gute Tattoo-Nachsorge. Je mehr Sie sich um Ihr Tattoo kümmern, desto besser (und schneller) wird es heilen.

Menschen, die sich gut um ihre Tattoos kümmern, haben selten Probleme mit dem Ausbleichen von Tätowierungen und Hautinfektionen. Auf der anderen Seite, Menschen, die ihre Haut eingefärbt bekommen, ohne die Details des Tätowierens zu kennen, bekommen oft Hautinfektionen.
Denken Sie daran, Wissen ist Macht und Sie müssen alles über Tätowierung wissen, bevor Sie Ihre Haut eingefärbt bekommen.

Tipps zur Beschleunigung der Tattoo-Heilung –

Das häufigste Problem, dem Sie gegenüberstehen, ist Juckreiz und Tätowierung.

Sie müssen wissen, dass es für ein Tattoo zu Juckreiz und Schorf normal ist. Es ist der Test deiner Geduld. Wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo für immer lebt, dann sollten Sie unter keinen Umständen die Haut jucken.

ZIEHEN SIE DIE SCABS NICHT AB. Du wirst fühlen, als ob der Teufel selbst dich verlocken würde, das Peeling zu ziehen, aber wenn du es tust, ruinierst du nicht nur dein Tattoo, sondern gibst auch eine Einladung zur Tattoo-Infektion.
Wie lange dauert es, bis ein Tattoo vollständig heilt?
Wie ich schon sagte, dass die Dermis bis zu 3 Monate braucht, um vollständig zu heilen; Die Tinte setzt sich immer noch in der zweiten Schicht ab und Ihre Schorf kann sich tief genug bilden. Wenn Sie also einen Schorf abziehen, wird auch die Tinte aus der inneren Hautschicht herauskommen.

Wenn Sie jemals die Versuchung zu Juckreiz fühlen, dann stellen Sie sich eine Frage – Wollen Sie ein schönes Tattoo auf Ihrer Haut, das Ihre Persönlichkeit definiert oder wollen Sie eine hässliche Wunde auf Ihrer Haut, die Sie für immer verstecken müssen?
Gute Aftercare-Produkte sind fast so wichtig wie die Wahl des richtigen Tattoo-Studios und des richtigen Tätowierers. Eine gute Nachpflege Lotion verbessert nicht nur die Heilungsrate Ihrer Tätowierung, sondern erhöht auch die Lebensdauer Ihrer Tätowierung.

Ich schlage meinen Kunden oft vor, Lotionen auf ihren Tattoos zu verwenden, auch nachdem ihr Tattoo vollständig verheilt ist. Heilende Lotion wie Hustle Butter halten Ihr Tattoo mit Feuchtigkeit und Glanz.

Viele Leute ignorieren diesen Tipp, nur um ein paar Dollar zu sparen, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen einem gut befeuchteten Tattoo und einem Tattoo, das nie befeuchtet wurde.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Tattoo-Heilung folgen –

Ein neues Tattoo ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Sie mit Disziplin erfüllen sollten. Betrachten Sie Ihr Tattoo immer als eine offene Wunde, die eine offene Einladung zu externen Bakterien und Viren ist.

Hier sind einige Dinge, die mit einem neuen Tattoo vermeiden sollten –

Duschen –

Dieser kann für Sie schwierig sein, aber viele Künstler schlagen häufig vor, Bad für mindestens 2 3 Wochen nicht besonders in den öffentlichen Duschen zu nehmen. Wenn Sie ein kleines Tattoo am Handgelenk oder am Knöchel haben, dann könnten Sie es irgendwie schaffen, aber ein großes Stück auf der Brust oder am Rücken erfordert eine gute Pflege.

Es bedeutet nicht, dass Sie Ihr Tattoo vollständig von Wasser fernhalten müssen. In der Tat müssen Sie das Plasma aus Ihrem neuen Tattoo 2 -3 Mal pro Tag mit Hilfe von lauwarmem Wasser reinigen. Zu langes Wasser (Badewanne oder Schwimmbecken) würde jedoch nicht nur das Tattoo ruinieren, sondern auch zu einer Infektion führen.

Verwenden Sie immer eine petroleumfreie, alkoholfreie, besonders empfindliche Seife, um Ihr Tattoo zu reinigen.

Schwimmen –

Ich habe Leute gesehen, die sich Herausforderungen gestellt haben, um mit einem neuen Tattoo in Schwimmbäder zu gehen. Sie sind keine waghalsigen, sondern törichten Menschen.

Vielleicht haben Sie die Nachricht von einem Mann gehört, der starb, nachdem er mit einem brandneuen Tattoo ins öffentliche Schwimmbad gegangen war. Dies kann darauf hinweisen, wie gefährlich Schwimmen sein könnte.

Viele Leute argumentieren, dass das Jod im Schwimmbad die Bakterien tötet und daher keine Chance auf eine Tätowierung besteht. Sie müssen jedoch wissen, dass das Jod selbst Ihr neues Tattoo schädigen kann.

Vermeiden Sie Schwimmen (weder im Schwimmbad noch im Meer), bis Ihr Tattoo vollständig heilt.

Vermeide es, in der Sonne auszugehen

Wie lange dauert es, bis ein Tattoo vollständig heilt?
Wenn nur Menschen intelligent genug wären, müssten wir nie über jeden Punkt so detailliert erzählen. Wenn Sie denken, dass Sie härter als die Sonne sind, dann lassen Sie die Idee, sich komplett zu tätowieren, fallen.

Auch Menschen ohne Tattoos verwenden Sonnenschutzmittel, um ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.

Vermeiden Sie so viel Sonne wie möglich mit einem frischen Tattoo. Dies liegt daran, dass die ultravioletten Strahlen Ihr Tattoo beschädigen (es stumpf und verblasst).

Seien Sie nicht zäh und denken Sie, dass Sie mit Sonnenbrand auf tätowierter Haut umgehen können.

Schlafen –

Nein, du musst nicht schlafen gehen. In der Tat heilt Tattoo schneller, wenn Sie einen guten Schlaf bekommen. Sie müssen jedoch auf Ihre Schlafposition achten. Du willst deine tätowierte Haut nicht die ganze Nacht gegen eine Matratze drücken und so das Tattoo ruinieren.

Wenn Sie ein Tattoo auf der Hand oder auf den Beinen haben, können Sie es leicht schaffen, aber ein Tattoo auf der Brust oder dem Rücken erfordert zusätzliche Vorsicht beim Schlafen.

Sie können Schwangerschaftskissen verwenden, die Ihnen helfen, Ihr Tattoo intakt zu halten, während Sie gut schlafen. Sie können Fragen mit erhobenen Augenbrauen über Schwangerschaftskissen stellen, wenn Sie Single sind, aber wenn Sie verheiratet sind, dann beschuldigen Sie Ihre Frau.

Lose Kleidung tragen –

Dies ist ein weiterer wichtiger Tipp, den Sie befolgen sollten, wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo schneller abheilt.

Wenn Sie ein Arbeiter sind, dann wird es noch schwieriger für Sie kümmern sich um Ihre Tätowierung. Dies liegt daran, dass Sie zuerst Ihre Tätowierung die meiste Zeit verstecken müssen, und zweitens wird das versteckte Tattoo oft gegen Ihre Kleidung gerieben und dadurch beschädigt.

Ein anderes Problem würde sein, dass, wenn dein Tattoo auf dem Rücken ist und du eine sitzende Arbeit hast, dann wirst du es wirklich schwer finden, sich gegen Sofa oder Stuhl zu lehnen.

Hier spielt das Tätowieren eine entscheidende Rolle. Menschen mit Jobs sollten während der Weihnachtszeit Tätowierungen bekommen. Dies liegt daran, dass Sie mehrere Ferien bekommen, die Ihnen mehr Zeit geben, sich um Ihr neues Tattoo zu kümmern.

Außerdem können Sie während der Wintersaison lange Jacken tragen und somit Ihr Tattoo auf stilvolle Weise schützen.

Pflegen Sie eine gute Diät –

Ja, Diät spielt eine wichtige Rolle bei der Heilung von Tätowierungen. Tatsächlich muss ein tätowierter Mensch sein ganzes Leben lang vorsichtiger mit seiner Ernährung umgehen. Grünes Blattgemüse und Multivitamine sind ein Muss für eine tätowierte Person. Nimm sie also in deine Ernährung auf.

Training vermeiden –

Ich kenne dieses eine $, besonders wenn Sie ein Fitness-Studio-Freak sind. Allerdings würde ich dich strikt davon abhalten, mit einem neuen Tattoo vom Fitnessstudio fern zu bleiben. Dies hat zwei Gründe – Erstens: Ihr Trainingsschweiß ruiniert das neue Tattoo (egal an welchem ​​Körperteil).

Zweitens, egal wie gebrandet, hygienisch und hochwertig Ihr Fitnessstudio ist, es gibt immer noch mehr Bakterien und Viren als eine Toilette.

Hatten Sie jemals gedacht, dass Sie nur zu Ihrer eigenen Sicherheit und guten Gesundheit aufhören sollten, mit dem Training aufzuhören?

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt –

Ja, das ist auch wichtig. Sie können möglicherweise nicht zwischen einem normalen Tattoo-Juckreiz und tödlichen Tattoo-Infektion unterscheiden. Wenn es der zweite Fall ist, können Sie die Infektion leicht bekämpfen, während sie noch in einem frühen Stadium ist.

Bleib auch in Kontakt mit deinem Tattoo-Künstler –

Während ein Arzt sich um Ihre Haut kümmern würde, würde ein Tätowierer für Ihr Tattoo sorgen. Ein wöchentlicher Besuch bei Ihrem Künstler würde Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie Ihr Tattoo heilt. Auch würde der Künstler sagen, ob das neue Stück eine Nachbesserung benötigt oder ob es schön heilen wird.

So fragte einer unserer Leser wenn kleine Tattoos schneller heilen als ein großes Tattoo ?

Die Größe des Tattoos beschleunigt die Tattoo-Heilungsrate nicht. Ein kleines Tattoo würde genauso viel Zeit brauchen wie ein großes Tattoo, um vollständig zu heilen. Allerdings sind kleine Tattoos leichter zu verwalten, daher werden sie oft Neulingen vorgeschlagen.

Das waren unsere Tipps für die Tattoo-Heilung. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.